Brandeinsatz mit Menschenleben in Gefahr

Wir wurden per Sirene und DME zu einem „Großbrand mit Menschenleben in Gefahr“ in einem Industriegebäude nach Sottrum gerufen. Während der Anfahrt wurde über Funk bereits der 2. und 3. Zug der Stadt Bad Salzdetfurth nachalarmiert, da 10 verletzte Personen gemeldet wurden. Es handelte sich glücklicherweise um eine große überörtliche Gemeindealarmübung.

Brand in Holle

Heute wurde die Hackenstedter FFW zu einer Rauchentwicklung mit Evakuierung in einem größeren Gebäude in Holle gerufen. Während der Anfahrt zum Einsatzort erkundeten die Kameraden aus Holle am Einsatzort bereits die Lage. Nach Einschätzungen durch die Kräfte vor Ort wurde die gesamte Gemeinde alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen rüsteten sich 2 Kameraden mit Atemschutz aus. Die Hackenstedter unterstützten die Kameraden bei der Evakuierung der Bewohner.

Pressemitteilung Polizei Hildesheim